Kinder in Gemeinschaft

Zur Zeit lebt bei Lebensbogen eine Familie mit zwei Kindern (2 und 8 Jahre alt). Eine weitere Familie ist uns schon sehr verbunden und in Annäherung (Kind 5 Jahre), weitere Familien lernen wir gerade kennen.

Eltern brauchen Eltern und Kinder brauchen Kinder. Daher verbinden wir uns für aktuelle Anliegen, spezielle Kinderthemen und Projekte in einer regelmäßigen Kleingruppe. Es ist uns wichtig uns auszutauschen, auch kleine Konflikte anzusprechen und uns gegenseitig zu unterstützen. Wir freuen uns über weitere Familien und noch mehr Verbindung, ermitteln aber auch gerade unsere räumlichen und strukturellen Grenzen.

Wir haben keine abgetrennten Wohnungen für Familien, sondern leben in einzelnen, über Flure verbundenen Räumen mit eigenem Bad. Küche und Esszimmer teilen wir mit der ganzen Gemeinschaft, was viele kleine Kontakte mit allen Mitgliedern ermöglicht.

Unser großer Garten bietet viel Raum für Bewegung und Freispiel. Wir haben einen eigenen kleinen Fußballplatz, ein Trampolin, einen Sandkasten und weitere Spielmöglichkeiten im Frühjahr in Planung. Neben unserem großzügigen Kreativraum und einem gemeinsamen Wohnzimmer ist langfristig ein weiterer Spielraum mit kollektiven Spielsachen geplant. Kindergarten und Schule erreichen wir möglichst gemeinsam mit dem Auto. Der Kleinste wird zuhause betreut.

Obwohl wir alle Kinder lieben und Familien willkommen heißen, erreichen wir in der Pionierphase oft unsere Grenzen und können unsere Eltern nicht so sehr in der Kinderbetreuung unterstützen, wie wir gerne würden. Aktuell muss jede Familie die Kinderbetreuung und die Organisation der Arbeit auch mal selbst tragen können. Hier können wir unsere Ideale leider noch nicht erreichen und sorgen nur in der Gemeinschaftsökonomie gemeinsam für unsere Kinder.

Anfang des Jahres hat uns eine Familie mit zwei Teenagern verlassen, um näher bei Schule und Freunden zu sein. Sich mit Jugendlichen auf dem Land neu zu verwurzeln, stellen wir uns herausfordernd vor. Für die, die hier groß werden sammeln wir aktuell Erfahrungen aus anderen Gemeinschaften.

Aktuelles

Wir suchen

Gasthelfer*innen, die uns in unserem Alltag unterstützen möchten. Desweiteren freuen...

mehr

Mehr Infos

mehr

INTERKOMMUNE SEMINAR

zum Gemeinschaftsnetzwerkder Kommunen in der Region Kassel In der Region Kassel gibt es inzwischen...

mehr

Unsere Realisationen

mehr